pro:med verbindet

pro:med verbindet

Mit der Versorgung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen schafft das pro:med Netzwerk Fürsorge, Sicherheit und Mobilität. So entstehen neue Freiräume für ein Ziel: Ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

Wie verbindet man mehre Unternehmen innerhalb eines Netzwerks auf einer Website? Wie schafft man bei verschiedenen Zielgruppen und vielfältigen Themen einen schnellen und übersichtlichen Zugang? Diesen Fragen stellte sich Art Arminum zu Beginn des Projektes. Dabei sollte das Ziel sein, jedem Besucher, ob Arzt oder hilfebedürftige, ältere Personen, verständliche, fachlich fundierte Informationen unkompliziert bereitzustellen. Über eine gemeinsame Plattform als Symbol der einmaligen Verbindung mit allen Vorteilen sollen die drei spezialisierten Bereiche von pro:med jeweils in überzeugender Darstellung mittels einfacher Navigation erreicht werden.

Um diese Challenge zu lösen, entwickelten wir zuerst einen "Schnelle-Hilf-Navigator". Dies ist ein interaktives Tool zur Inhaltsfilterung. Die Zielgruppe kann sich hierbei selbst definieren und einen Problemsektor auswählen. Daraufhin spielt das System alle relevanten Artikel aus. Dieses Werkzeug wandert auf alle Unterseiten mit, so dass der Besicher sehr schnell zum gewünschten Ergebnis kommt. Weitere nützliche Tools ist die Onlineberatung via Chat und die automatisierte Darstellung der Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen. 

Hier entlang zur Website

 

Livechat

Um mit Besuchern in Echtzeit in Kontakt zu treten implementierten wir ein JivoChat-Tool. Dieses wird von einem pro:med Mitarbeiter moderiert und hilft dem Suchenden zusätzlich, schnell zum gewünschten Ziel zu gelangen. Beantwortet werden auch Fragen zum Thema Pflege und Betreuung und darüber, auf welche Leistungen man im Pflegefall wirklich Anspruch hat.

Multilingual

Um die komplexe Website in verschieden Sprachen verfügbar zu machen, wurde ein Übersetzungswerkzeug von Google Inc. eingesetzt. Der Google Übersetzer ist ein Online-Dienst, der Wörter, Texte und ganze Webseiten maschinell übersetzt. Seit Ende 2016 benutzt der Google Übersetzer für einige Sprachen eine verbesserte Version, die mittels neuronaler Netzwerke nicht jedes Wort einzeln, sondern ganze Sätze auf einmal übersetzt.

Imagefilm

Es ist ein besonderer Tag, für den alten Herren. Ein Blick auf den Kalender zeigt das heutige Datum deutlich markiert. Der Pflegedienst macht den Patienten fertig. Ein Lächeln, eine liebevolle hilfsbereite Geste – ein guter Anzug. Eine Podologin macht die Füße schön, weiße Socken hochglanzpolierte Schuhe werden ihm anzogen. Als er in einer alten Kiste kramt, findet er eine alte Spieluhr – eine ganz besondere Erinnerung. Er macht eine Schleife um die Uhr. Ein Geschenk von Herzen, ein Geschenk mit Bedeutung ...

 

zurück zur Übersicht